Was ist Sportkloatscheeten?


Kloatscheeten auf der NSKV Anlage

Das Spiel mit dem rollenden Kloat ist zweifellos sehr alt. Volkskundler sind der Auffassung, dass es bereits seit Jahrtausenden existiert. Auf dem deutschen Turnfest in Leipzig wurde das Kloatscheeten 1913 als Sportart vorgestellt. Artverwandt ist das Spiel mit dem ostfriesischen Bosseln. Der Volkssport wurde früher vor allem in den Gemeinden Uelsen und Nordhorn gepflegt. Aber auch die niederländischen Grenzregionen gelten ebenfalls als Kloatscheeter-Hochburgen, so dass es auch bei diesem Sport zu internationalen "Wettkämpfen" kommt.


Vor Spielbeginn werden von den Mannschaften Wegstrecke mit Ausgangspunkt und Ziel festgelegt. Auch die Reihenfolge der Spieler wird für den ganzen Spielverlauf vorher ausgemacht. Der erste Werfer einer Mannschaft versucht, den Kloat mit einem Wurf auf der Strecke weit voranzubringen. Werfer Nr. 1 der gegnerischen Mannschaft bemüht sich nun mit seinem Wurf, den Gegenspieler möglichst zu übertreffen. Erreicht sein Kloat den anderen nicht, schliesst der zweite Spieler der zurückliegenden Mannschaft mit seinem Wurf an. Sollte der zweite Spieler den Kloat des Gegners immer noch nicht eingeholt haben, so gibt es einen Punkt, das sogenannte "Schött".


Gewonnen hat diejenige Mannschaft, die insgesamt am weitesten geworfen hat und somit die meisten Schötts gemacht hat. Dabei kann es auch durchaus zu unentschieden kommen.


Nicht zu verwechseln ist das Sportkloatscheeten, dass wir betreiben, mit dem Kloatscheeten das hobbymässig überall in der Grafschaft zu Beginn eines neuen Jahres "zelebriert" wird. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass den Leuten bewusst wird, dass die Kloatscheeter der Nordhorner Kloatscheeter Vereinigung e.V. ernstzunehmende Sportler sind, unter denen sich richtige Athleten befinden. Auf der Nordhorner Sportkloatscheeteranlage werden weiten von bis zu knapp über 200m erreicht. Auf einer Strasse kann es sogar schonmal deutlich weiter gehen.

Du bist hier >> Was ist Sportkloatscheeten?

Unsere Partner:

Bau Expo Nordhorn Baja Sport Nordhorn Getränke Harger Krombacher

Impressum